"Schiersteiner Buben" zu Gast im WYC



Sie sehen sich immer noch als "Schiersteiner Buben", auch wenn sie alle schon länger im wohlverdienten Ruhestand sind. So sitzen sie häufig und gerne am Wasser, genießen das schöne Wetter, und die manchmal fast schon maritime Atmosphäre an ihrem Hafen lässt Jugenderinnerungen Revue passieren . Natürlich fällt dabei auch das eine oder andere Schiffchen ins Auge und wird das mehr oder weniger gekonnte Ablegemanöver des einen oder anderen Hobbyschiffers fachmännisch kommentiert. Was lag da näher, als selbst einmal an Bord zu gehen und praktische Erfahrung zu sammeln.
Werner Reischmann lud gut zehn "Schiersteiner Buben" -die, die immer da sitzen- an einem der letzten schönen Sommertage zu einer Bootsfahrt ein. Mit seiner "Goldi" ging es durch den Rheingau bis nach Assmannshausen und zurück. Mit an Bord waren Manfred und Karin Ott, die fachkundig Auskunft zu den Besonderheiten des Reviers gaben und mit Rheingauer Wein dafür sorgten, dass der Fahrtwind die Kehlen nicht allzu trocken werden ließ. Mittlerweile bereiteten die Damen des WYC einen kleinen Imbiß am Clubhaus vor, so dass sich die Gäste gleich nach dem Einlaufen in den Hafen stärken und die Eindrücke der Fahrt in fröhlicher Runde beklönen konnten.

Text: Jansen
Bilder: Karin Ott
Layout: Dieter Schlüter

<ZURÜCK