Hessenmeisterschaft im Schlauchbootslalom 2002



Erfolgreiche WYC-Jugend bei der Hessenmeisterschaft in Kassel! Bei über 80 Teilnehmern in 6 Klassen konnten wir uns drei Hessenmeister-Titel und zwei Drittplatzierungen nach Hause holen. Zuvor aber war wieder große Logistik angesagt. So mussten erst einmal Wohnmobil und Kleinbus organisiert und bepackt, schnell noch die HELM Boote auf den Hänger geladen werden, um dann am Freitag gegen 14:00 Uhr von Schierstein nach Kassel zu fahren. Aufgrund der in Kassel stattfindenden "Documenta" und damit verbundenem Rahmenprogramm wurden in den unteren Klassen bereits am Samstag alle drei Läufe gestartet, so dass am Sonntag pünktlich um 10:00 Uhr mit dem letzten Lauf der Klasse 6 die Wettkämpfe endeten. Schirmherr der Veranstaltung war Hessens Innen- und Sportminister Volker Bouffier , der zusammen mit dem HELM-Vorsitzenden Klaus W. Jansen, dem Stadtverordneten Manfred Ott, der gleichzeitig die Grüße des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Wiesbaden überbrachte, und Hausherrn Jan Hörmann die Siegerehrung übernahm. Zuvor überreichte als Dank für die freundliche Aufnahme die Wiesbadener Yacht Club-Jugend einen WYC-Stander an Commodore Jan Hörmann. Rechtzeitig zur Siegerehrung kamen zur Freude unserer Jugend Edith und Dieter von Fleischbein, bepackt mit kalten Getränken und Mohrenköpfen, extra von Schierstein nach Kassel angereist.

Jetzt war es endlich soweit, die Spannung steigerte sich ins unermessliche und dann das aufatmen. Fünf unserer Starter erreichten die begehrte Fahrkarte nach Würzburg zur Deutschen Meisterschaft. Aber auch der Rest der Truppe konnte mit beachtlichen Platzierungen die Urkunden entgegen nehmen. Bei der Gesamtpunktewertung (Punktevergabe der ersten 8 Plätze je Klasse) erzielten wir einen 3. Platz.

Es war wie immer ein Wettkampf, der deutlich machte, dass trotz allem sportlichem Ehrgeiz, Fairness und Kameradschaft bei den Jugendlichen an erster Stelle stehen.

Herzlicher Dank gebührt Marie Luise und Emil Steeg, die, wie so oft, uns ihren Kleinbus kostenlos zur Verfügung gestellt hatten und den jugendlichen Co-Trainern Brian, Marcus und Sebastian, die das verladen und wieder zu Wasser bringen der Boote übernahmen.

Unsere Jugend platzierte sich wie folgt.

Hessenmeister wurden:

Florian Brügel Klasse 2
Marcus Jansen Klasse 4
Brian Traxel Klasse 6

Einen 3. Platz errangen:

Nico Heymer Klasse 3
Sebastian Menges Klasse 6

Weiterhin platzierten sich:

Klasse 2 Clara Langer Platz 7 Klasse 2 Clara Heymer Platz 11 Klasse 3 Tobias Gilles Platz 6 Klasse 4 David Apel Platz 6 Klasse 4 Laura Heymer Platz 12

Bei der Gesamtpunktewertung (Punktevergabe der ersten 8 Plätze je Klasse) erzielten wir einen 3. Platz.
Allen 10 Teilnehmern sei auf diesem Wege noch einmal ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.

Text: Gerti Jansen
Fotos: Dieter von Fleischbein, Gisela Menges
Layout: Dieter Schlüter

<ZURÜCK