Umwelterziehung beim Wiesbadener Yachtclub

Der Umweltbeauftragte des Wiesbadener Yachtclubs, Dr. Ing. Arno Grau, gab im Rahmen seiner Informationsreihe zur umweltgerechten Ausübung des Wassersports unter Beteiligung des Leiters des Umweltamtes der Stadt Wiesbaden, Joachim Mengden, und des Ortsvorstehers von Wiesbaden- Schierstein, Dieter Horschler, den Clubmitgliedern wertvolle Hinweise zum anstehenden Einwintern der Boote und Motoren. Schwerpunkte bildeten dabei die fach- und umweltgerechte Entsorgung von Altölen, Ölaufsaugvliesen und Altbatterien sowie die Verwendung umweltneutraler Reinigungs- und Konservierungsmittel. Dabei durchaus kritisch vorgetragene Fragen konnte Dr. Grau fachkundig beantworten und stets praxisgerechte Lösungsbeispiele aufzeigen. Für den Stellvertretenden Clubvorsitzenden, Dr. Günter Maneck, wie auch die ersten und zweiten HELM-Vorsitzenden, Klaus-W. Jansen und Manfred Ott, war es Ehrensache, ebenfalls an dieser Unterweisung teilzunehmen.

Text: Klaus W. Jansen, WYC-Pressebeauftragter
Foto: Schorsch Fondel
Layout: Dieter Schlüter

<ZURÜCK